Photovoltaik

Smart Building

Quartiere

Mobilität

E-Mobility – der stark steigende Strom­­bedarf an Gebäuden

Elektromobilität soll den CO2-Ausstoß senken. ​Erklärtes Ziel der Politik ist es, den Anteil an elektrisch betriebenen Fahrzeugen stark auszuweiten. Aber all diese E-Autos müssen ja geladen werden … ein ungeheure Welle an zusätzlicher Stromnachfrage rollt da auf uns zu.

Dieser Strombedarf für E-Mobility muss gedeckt werden. Ein Netz von öffentlichen, halb-öffentlichen (Hotels z.B.) oder nicht-öffentlichen Ladestationen wird in den nächsten Jahren entstehen. Dabei gibt es heute schon eine breite Auswahl an technischen Lösungen für die unterschiedlichsten Anforderungen. Eine umfassende Beratung und richtige Planung / Umsetzung ist absolut notwendig.

E-Mobilität ist bei zeitgeist immer Teil eines ganzheitlichen Energiekonzeptes. Sie erhalten genau auf Ihren Bedarf abgestimmte Baustein-Lösungen: Vom Konzept, über Planung und Umsetzung bis hin als Betreiber.

 

Dienstleistungsspektrum im 
Bereich Elektromobilität

Planung der Parkflächen und Lademöglichkeiten

Gemeinsam mit dem Kunden nehmen wir die die aktuellen technischen und baulichen Gegebenheiten für die geplanten Parkflächen auf und schätzen den Bedarf an e-Lademöglichkeiten ein.

Evaluation der technischen Gegebenheiten

Wir evaluieren die technischen und örtlichen Gegebenheiten als Grundlage für eine Nutzungseignung, beispielsweise in puncto Netzanschluss-Situation und Lastkurvenbewertung.

Analyse der Erzeuger und Speicher

Photovoltaikanlagen sowie andere Erzeuger und Speicher legen wir technisch aus und bewerten sie auf ihre Wirtschaftlichkeit und Integrationsfähigkeit.

Abstimmung mit den Energieversorgern und Netzbetreibern

Wir zeichnen für etwaige Vorabstimmungen mit den Energieversorgern und Netzbetreibern in puncto Netzanschluss sowie denkbarer E-Mobility-Betreibermodelle verantwortlich.

Simulation von e-Lade- und Betreibermodellen

Wir bewerten mögliche e-Lade- und Betreibermodelle unter wirtschaftlich-technischen Gesichtspunkten und führen bei Bedarf auch Simulationen durch. All das tun wir ebenso in Verbindung mit einer Photovoltaikanlage und im Rahmen eines intelligenten Energiemanagements.

Ladeinfrastruktur in Mehrfamilienhäusern

Wie lässt sich die Ladeinfrastruktur in Mehrfamilienhäusern realisieren? Wie erfolgt die Zuordnung auf die einzelnen Parteien? Gehört die Ladeinfrastruktur den jeweiligen Wohnungen, werden diese gemietet? Und wie erfolgt die Strombereitstellung und Abrechnung? Fragen über Fragen, die im Vorfeld sauber geklärt sein wollen.  Denn ein intelligentes Lastlademanagement ist die Grundvoraussetzung für einen einwandfreien Betrieb.

Den Fuhrpark elektrisch gestalten

Immer mehr Unternehmen möchten ihren Fuhrpark auf Elektromobilität umstellen. Oder auch den Mitarbeitenden für ihre Privatfahrzeuge Lademöglichkeiten anbieten. Dabei gibt es einiges zu beachten, einmal ganz abgesehen von den steuerlichen Aspekten.

Wie viele Wallboxen braucht man für welche Fuhrparkgröße, gibt es Wallboxen für Gewerbe und Privat, erhält man eventuell sogar finanzielle Förderung? Wie sieht es mit den unterschiedlichen Anwendungsfällen aus? Man braucht beispielsweise eine Lösung für das Laden des Dienstwagens oder Privat-Pkws eines Mitarbeitenden und dessen Erfassung in der Lohnbuchhaltung, bei letzterem als Geldwerter Vorteil. Wie sieht es mit dem Wunsch aus, zu jedem Zeitpunkt einen geladenen Fuhrpark verfügbar zu haben? Und wie steuert und erfasst man den Ladevorgang eines Kunden in Abgrenzung zum eigenen Fuhrpark?. All das und viele mehr sind Vorgänge an ein und derselben Ladesäule, die einer unterschiedlichen Betrachtung bedürfen.

zeitgeist hilft Ihnen durch diesen „Dschungel“ und bringt die E-Mobilität in Ihren Fuhrpark.

Halb-
öffentliche Ladesäulen

Dabei handelt es sich um Ladesäulen, die einem beschränkten Nutzerkreis zugänglich sind. Also beispielsweise an Hotels ausschließlich für Hotelgäste, oder Kundenparkplätze mit Ladesäulen auf Gewerbeparkplätzen.

Hier gilt es, im E-Mobilitätskonzept zusätzliche Aspekte zu beachten, angefangen mit den Zugangsmöglichkeiten, Identifikation, Abrechnung bis hin zur Haftungsfrage …

 
zeitgeist engineering Kontakt

Sie suchen einen Experten für E-Mobilität, der Ihnen bei der Einrichtung oder Umstellung hilft? Dann sind Sie bei uns richtig!

Rufen Sie uns an:
0911 21 707 400
oder schreiben uns eine E-Mail:
info@ib-zeitgeist.de

Was wir außerdem noch für Sie tun

Photovoltaik-Energie

Ob Freiflächengroßprojekt oder Dachanlage – wir sind Ihr Partner als Generalunternehmer von der ersten Wirtschaftlichkeitsabschätzung über die Bauleitplanung bis hin zum Netzanschluss. Auf Wunsch übernehmen wir auch die komplette technische Betriebsführung, ebenso die Instandsetzung und Optimierung bestehender PV-Anlagen.

Mehr erfahren

Smart Building

Smart Building bedeutet intelligentes Energiemanagement bei der Integration von Security, Multimedia, Beleuchtung- und Raumtemperaturregelung u.a.m. Dazu kommen künftig vermehrt E-Mobility-Lösungen mit Wallboxen, Ladesäulen und der gesamten Lade-Infrastruktur. Hier ist gezieltes Lastmanagement gefragt!

Mehr erfahren

Quartierslösungen

Für Kommunen, Stadtwerke und Bauträger konzipieren wir energetische Quartiere mit besonderem Fokus auf den Bereichen Sektorenkopplung und regenerativ optimierte Energieerzeugung. Vorteile sind: Optimierte Wärmebereitstellung, Elektromobilität und Speicherplanung & intelligentes Lastmanagementsystem.

Mehr erfahren

Ein starker und verlässlicher Partner

Ob Unternehmen oder kommunale Partner, wir bieten für viele Kundengruppen die passenden Lösungen. Schauen Sie sich an, was zeitgeist für Sie tun kann: